Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.02.2005, 11:57   #60   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Sicherheit im Chemieunterricht

Zitat:
Zitat von upsidedown
Und ich hab hier im Thread noch keinen auch als Lehrerversuch verboteten Versuch gesehen, bei dem ich das Verbot nicht nachvollziehen kann.
Das mag jetzt vielleicht eine dumme Frage sein, aber kann mir mal jemand ein Beispiel eines verbotenen Lehrerversuchs nennen ? Ich habe nicht auf Lehramt studiert, sondern ein "normales" Chemiestudium absolviert (nicht in Deutschland) unterrichte aber halbtags an einem Gymnasium (auch nicht in Deutschland)...und von Sicherheit hat uns da nie jemand was erzählt...Weder an der Uni noch im Beruf. Einen sog. Sicherheitsbeauftragten haben wir zwar, aber der kümmert sich nur um Einrichtung und Lagerung der Chems, was ja schon wichtig ist, aber ansonsten schaut mir auch keiner auf die Finger, d.h. in den Kolben kann ich reintun was immer ich will. Aber von Versuchen her machen wir eigentlich alles was aus eigenem Ermessen vertretbar und sinnvoll ist. Ich meine, es gibt ja Sachen, die man aus gesundem Menschenverstand heraus einfach sein lässt.

Dabei sind ja aber Reihe von Reaktionen durchaus zum Vorführen vorgesehen, da sie Bestandteil des Curriculums z.B. fürs Abitur sind und eigentlich sogar vorgeführt werden müssen, die aber dennoch hier wohl bei manchen Leuten Kopfschütteln hervorrufen würden. Ich nenn die dann dafür auch lieber mal nicht.

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige