Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.02.2005, 22:43   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Berechnung von Verteilungskoeffizienten

Besten Dank,
aber dort hatte ich schon vorher geguckt. Ich hatte ja auch eine Menge gefunden. Mein Problem dabei war nur, dass ich danach auf K=0,02 gekommen bin, der Wert laut meinem Dozenten aber bei etwa K=2 liegen soll.
Darum hatte ich die vorhandenen Grössen mit hineingestellt, da ich hoffte, dass mir evtl. jemand sagen könnte welcher der beiden Werte realistischer ist.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige