Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.12.2001, 09:30   #9   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
@bm: bei DNA sind die hydrophoben WW innerhalb der Helix mindestens ebenso wichtig - wenn nicht wichtiger.

Ist bei den meisten Biomolekuelen so. Denn wenn man z.B. die DNA zu Einzelstraengen auftrennt, kann man ja nach wie vor H-Bruecken (zum Wasser!) bekommen - wenn wir in Wasser als Loesungsmittel sind. Die H-Bruecken spielen bei DNA eher eine Rolle in der Spezifitaet der Basenpaarung als in ihrer Stabilitaet.

Das gleiche gilt uebrigens fuer die meisten Arzneistoff-Protein-Wechselwirkungen.
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige