Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.02.2005, 14:38   #5   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
AW: Sicherheit im Chemieunterricht

Zitat:
Zitat von Aminolauge
Das schränkt die Möglichkeiten des experimentellen Chemieunterrichts erheblich ein. Selbst Schauveranstalltungen können deshalb größtenteils von Schülern nicht mehr durchgeführt werden.
was hat der experimentelle Chemieunterricht mit Schauveranstaltungen zu tun? Nichts!

Bei uns sind im Studium sämtliche Experimente in Vorlesungen mangels Infrastruktur gestrichen worden (das war ein Neubau, nach den heutigen Standards lassen sich eben Experimentiertische nicht ohne weiteres in Hörsälen installieren). Ich habe selber an einer anderen Uni noch einen Trennungsgang in der Vorlesung miterlebt und muß sagen: das muß nicht sein, der Lerneffekt ist ohnehin null.

Der größte Teil des Schulstoffs läßt sich mit völlig ungefährlichen Experimenten erschlagen. Und auch gestandene Chemiker reißen sich nicht darum, mit Schwefelwasserstoff, Stickoxiden oder Kohlenmonoxid zu arbeiten. Ich sehe auch nicht ein, welchen didaktischen Wert ausgerechnet Cobalt- oder Bleiverbindungen haben sollen.

Und "Praxisvorbereitung" als Argument ist ja schön und gut, aber im größten Teil des Chemiestudiums gehts nicht so knall-bumm zu, wie Klein-Fritzchen sich das vielleicht vorstellt.
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige