Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.02.2005, 18:22   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Facharbeit Chemie - Wasseranalyse

EIne typische Wasseruntersuchung (Oberflächenwasser) sähe etwa so aus :

Temperatur (im Feld natürlich)
Leitwert
Sauerstoff
pH (potentiometrisch)
organoleptische Eigenschaften (Geruch und Geschmack, Farbe, Trübung)

zu Hause dann :
erst mal Trockenrückstand und Glührückstand, in der filtrierten Probe zusammen mit dem Leitwert gibt das ja schon Aufschluss über den Mineralgehalt.
Härtemessungen (komplexometrisch)
Metallionen (Ca, Mg komplexometrisch, Na, K flammenphotometrisch, Ammonium)
Sàurerestionen Chlorid, Sulfat, Carbonat, Nitrat/Nitrit, Phosphat. Die letztgenannten sind ja für "umweltfragen" relevant

Dann kannst Du je nach Bedarf noch nach Schwermetallionen suchen, das wird natürlich dann aufwendiger ...

Für all diese Wasseranalysen gibt es praktische kolorimetrische Fertigtests, z.B. bei M&N, die sehr gut sind und sich auch photometrisch ausweerten lassen. Natürlich lernt man dabei nicht so viel, aber für Reihenuntersuchungen sind sie praktisch.

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige