Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.12.2001, 21:50   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Wasser ist

nahezu tetraedrisch auf gebaut. In zwei Ecken zeigen die H-Atome, in die beiden anderen die freien Elektronenpaare; die diese sich stärker abstossen, als gebundene E-Paare, resultiert ein verzerrter Tetraeder.

Bleibt also nur die sp3-Hydridisierung.

Vorsicht : Das ist ein Modell!
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige