Anzeige


Thema: VSEPR-Modell
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.02.2005, 12:11   #4   Druckbare Version zeigen
nemeus Männlich
Mitglied
Beiträge: 119
AW: VSEPR-Modell

Um die hypervalenten verbindungen zu bestimmen, müsste man in der Valenzstrichformel auch die freien e-paare aufführen... oder min. die Ionenladung angeben.
nemeus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige