Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.02.2005, 21:26   #2   Druckbare Version zeigen
C. Iulius Caesar Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.008
AW: Übungen zum Massenwirkungsgesetz

Zu 1.) Ähhh! Sicherlich ist in a molekulares Chlor gemeint...
Es handelt sich um ein homogenes System in der Gasphase:

4 HCl(g)+O2(g)-->2 Cl2(g)+2 H2O(g)

K hat die Dimension l/mol.

Das Ganze überlegst Du Dir bei allen anderen Aufgaben analog. Immer Reaktionsgleichung aufstellen und dann weiter überlegen.
(Homogenes System=Agregatzustände aller Reaktanden gleich; Heterogenes System=Agregatzustände unterschiedlich)

Zu 2.) Musst die Konzentrationen der einzelnen Reaktanden berechnen und dann kannste K berechnen.
Nötige Gleichungen:
m=n/M
c=n/V
KC =([CO]*[H2]^3)/([CH4]*[H2O])

Liebe Grüße
C. Iulius Caesar
__________________
"Nihil tam difficile est, quin quaerendo investigari possiet."
Terenz
Für Nicht-Lateiner:
"Nichts ist so schwer, dass es nicht durch Forschen gefunden werden könnte."
C. Iulius Caesar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige