Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.02.2005, 21:23   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Versuch- Aufgabe

Hi,


hab das jetzt nochmal versucht zu formulieren.

Meint ihr das ist so ok?


Gibt man CaCo3 (Kalk) in Wasser so wird das Wasser trüb/milchig.
Gibt man die (starke) Säure HCl dazu wird das Wasser wieder durchsichtig. Dabei fängt es an zu sprudeln. Durch das ändern der Trübheit kann man darauf schließen, dass CaCO3 und HCl miteinander reagieren.

CaCO3 + 2 HCl ----> CaCl2 + CO2 + H2O
Die beiden Chloratome des HCL verbinden sich mit dem Ca vom CaCO3. Die beiden h's verbinden sich nun mit einem o von dem co3 und bilden damit wasser (h2o). Da das co3 nun ein O weniger hat - wirds zu co2 (kohlendioxid) - welches als Gas entweicht.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige