Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.01.2005, 12:10   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Ox-Stufen anhand Ligandenfeldtheorie

Aber die Rexodpotentiale hängen doch auch (wenn auch über nen paar Ecken) mit der Solvatationsenergie und somit von der Ligandenfeldstabilisierungsenergie ab, oder seh ich das falsch?
Da, wenn die Solvatationsenergie des Cu nicht so groß wäre, würde es doch als Cu1+ in Lösung vorliegen...

Geändert von stevie^muh (30.01.2005 um 12:11 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige