Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.01.2005, 15:48   #19   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Erfahrungsanzeige

Zitat:
Zitat von thermostat
Ich selbst habe bisher schon zwei mal mein Alter ins Profil geschrieben und es danach wieder entfernt, weil ich gemerkt habe, dass die Leute mit ihrem Niveau einfach zu tief runtergehen. Bei meinem Alter ist es zwar verständlich, aber aus gerade diesem Grund auch hinderlich, denn wenn ich eine Frage stelle, ist mir damit nicht geholfen, und die anderen verwirrt dies nur, denn sie erwarten von mir auch nur altersspezifische Kenntnisse, was bei mir allerdings wirklich nicht zutrifft.

Andererseits ist es in den meisten Fällen aber tatsächlich so, dass das Alter durchaus eine Hilfe ist, und ich denke, dass es das beste wäre, die Sache mit den Einträgen so zu belassen.
Deine Antwort sagt uns ein weiteres Mal, dass die Angabe des Alters oder Berufs alleine keine hinreichende Beschreibung ist. (Abgesehen davon, dass auch ein Fachmann selbst auf seinem eigenen Gebiet gelegentlich auf dem Schlauch steht und richtig dumme Fragen 'raushaut. Jedenfalls geht es mir so ).

Zudem muß man festhalten, dass die Kenntnisse, Fähigkeiten und Ambitionen einer Person auf verschiedenen Gebieten ganz unterschiedlich sein können (und meistens auch sind).

Nichts desto trotz ist es für den Antwortenden hilfreich, ungefähr zu wissen, wen er vor sich hat.

Du sagst, Du wirst nach Angabe Deines Alters oft unterschätzt. Bist Du noch Schüler? Wenn ja, auf welchen Gebieten sind Deine Kenntnisse denn überdurchschnittlich? (Ich kenne das Problem! Ich war als Schüler schon Hobbyelektroniker und wußte recht viel. Meine mathematischen Kenntnisse waren jedoch nicht weiter gediehen, als in der entsprechenden Altersgruppe vorgesehen. Somit hätte ich manches verstanden, nur wenn man mir etwas mit Differenzialgleichungen erklärt hätte, wäre auch Feierabend gewesen!)
Also wo sind Deine Grenzen? Auch wenn Du mehr weißt, als Deine gleichaltrigen Mitschüler, kann es leicht passieren, dass man über Deinen Kopf hinwegantwortet, wenn man Studentennivea unterstellt.

Gruß, Michael
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige