Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.12.2001, 00:51   #13   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Pipettieren im übertragenen Sinn :

Kesselvolumen abstechen mit Messlatte bsp. 12800 l
G/V-Titer z.B. 10% GV, =1280 kg, ist.
soll : 1152 kg entspricht 11520 l.
Ablassen/Umpumpen von 11500 l in Reaktionskessel, Kontrolle per Messlatte.

Das ist Farbstoffproduktion, Menge ca. 20000 JaTo.

Kessel = Pipette (ok, etwas andere Form und Dimension)

Messlatte = interne Graduierung, statt aussen auf Glas geätzt.

Geändert von bm (06.12.2001 um 01:56 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige