Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.01.2005, 14:46   #1   Druckbare Version zeigen
Sweetchemilly  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Zwinkern Elektrochemische Korrosion

Hallo!
Ich hab ein Problem und komme einfach nicht weiter: Ich habe einen Versuch zur elektrochemischen Korrosion durchgefuehrt. Ich hatte 4 galvanische Elemente, von denen eine Halbzelle immer mit einer Eisen - Elektrode und die andere Halbzelle entweder eine Graphit oder Nickel - Elektrode enthielt. In den 4 Galvanische Zellen hatte ich entweder eine NaCL - Loesung oder eine Na2So4 - Loesung als Elektrolytloesung. das heisst meine Galvanischen Zellen hatten folgende Gleichung:
1. Fe/ NaCl ges.//NaCl ges./C/O2
2. Fe/NaCl ges.//NaCl ges./Ni/O2
3. Fe/Na2SO4 ges.//Na2SO4 ges./C/O2
4. Fe/Na2SO4 ges.//Na2SO4 ges./Ni/O2

Als Versuchsergebnis hatte ich bei Nr. 1 und 3 eine Pinkfaerbung bei Zusatz von Phenolphtalin (Nachweis von OH- Ionen). Doch weswegen gab es bei den Nr. 2 und 4 eine milchig - truebe Farbe? Nachweis fuer was? Desweiteren gab es bei Zusatz von Kalium-hexacyanoferrat(III) -Loesung bei Nr. 1-3 eine Balufaerbung (Nachweis fuer Fe2+ Ionen). Doch wieso ist bei Nr. 4 eine Gelbfaerbung! BITTE HELFT MIR!!
Danke, meine Lieben!
Gruesse,
Sweetchemilly
Sweetchemilly ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige