Anzeige


Thema: Dipole
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.01.2005, 18:45   #5   Druckbare Version zeigen
fabi0312 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 581
AW: Dipole

Hi belsan!

Die Bindungstypen sowie die Elektronegativität haben wir bereits durchgenommen und ich meine auch alles verstanden zu haben

AlCl3 hat ja eine Elektronegativität von 1,61 (1,7 ist doch die Grenze, oder?) und ist demnach eher den Elektronenpaarbindungen zuzurechen. Daher kann man also sagen, dass grundsätzlich die Möglichkeit der Bildung eines Dipols bestehen würde. Dass es jedoch nicht so ist, hängt an der räumlichen Anordnung der Ionen (--> Valenzelektronenpaarabstoßungsmodell). Ist das soweit richtig?

Vielen Dank für deine (eure) Hilfe,

Fabi
__________________


Die Welt ist so, wie sie ist, weil wir, wenn sie anders wäre, nicht da wären, um sie zu betrachten. (Stephen Hawking)
fabi0312 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige