Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.01.2005, 15:52   #25   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Pyrotechnik, Hilfe

Deine zweite Reaktionsgleichung ist absolut richtig , Deine erste nicht. Es gibt kein "KN", höchstens Kaliumnitrid K3N, aber auch das wird hier vermutlich nicht entstehen.
Die Reaktion ist aber sowieso schwer zu fassen, u.a. auch, weil die Reaktion an der Luft abläuft und somit eine weitere Verbrennung stattfindet.
Ich würde davon ausgehen, dass auf jeden Fall Al2O3, K2O sowie Gemisch von Stickstoff und verschiedenen Stickoxiden entsteht. Da in der Wunderkerze Stärke enthalten ist, wird diese zu CO2 und H2O verbrennen, ich würde annehmen, dass das CO2 mit dem Kaliumoxid reagiert, wobei Kaliumcarbonat entsteht...

KNO3 + 2 Al + O2 --> Al2O3 + K2O + CO2 + H2O + R
(R sind verschiedene Gemische aus Stickstoff und Stickoxiden)

K2O + CO2 --> K2CO3

Kann ich das so schreiben?


Bei meinem Referat hat sich noch n kleines Problem eingeschlichen, und zwar mit Schwarzpulver.
Und zwar weiß ich nicht wie ich die Reaktionen deuten soll.

Hauptgleichung:

S + 2 KNO3 -> K2SO4 + 2 NO
3 C + 2 KNO3 -> K2CO3 + NO2 + CO2 + CO


Explosionsreaktion:

N2O + CO -> CO2 + N2
NO + CO -> N + CO2

idealisiert( heisst glaub dass das normalerweise geschrieben wird)

3C + 2S + 2 KNO3 -> 3CO2 + N2 + 2 K2S2
Wäre nett wenn mir da einer noch helfen könnte.

Geändert von RainerB. (16.01.2005 um 15:54 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige