Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.01.2005, 23:00   #3   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Periodensystem Einteilung

Das hängt mit der Historie zusammen.

Weil die Nebengruppenelemente in vielen Eigenschaften den Elementen der entsprechenden Hauptgruppe ähnel, hat man versucht die Gruppennummern auch auf die Nebengruppen zu übertragen. Daher im Übrigen auch die Einteilung in Haupt- und Nebengruppen. Heute würde man wohl von s-, p-, d- f-Block-Elementen reden.

Beispiel: Scandium bildet überwiegend die Oxzahl +3 aus wie die Elemente der Dritten Hauptgruppe --> Sc dritte Nebengruppe. Zink bildet die Oxstufe +2 aus wie Mg, Ca usw. ---> 2. Nebengruppe usw.

Dumm war nur, dass die d-Schale mit zehn und nicht wie die s- und p-Schale zusammen mit 8 Elektronen besetzt werden kann. Das zwang dann den "Rest" in die 8 Nebengruppe zu packen, weil es keine 9. und 10. Hauptgruppe gibt.

Nach IUPAC werden die Gruppen daher neuerdings auch von 1-18 durchgezählt, ohne Unterscheidung von Haupt und Nebengruppen (man kann sich daran gewöhnen)
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.

Geändert von belsan (13.01.2005 um 23:05 Uhr)
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige