Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.01.2005, 22:17   #11   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Neutralisationen

Zitat:
Zitat von daisy
ALSO....
ich habe das so verstanden, dass z.B. CCl4 ist unpolar , weil die Ladungsschwerpunkte zusammen fallen. Daher kann es kein Dipol-Molekül sein.
Ja
Zitat:
Aber z.B.bei NH3 fallen die Ladungsschwerpunkte ja nicht zusammen daher ist es Dipol ! Und polar, weil die EN ja 0,9 ist. Liege ich da richtig?
Ja
Zitat:
Und wenn die EN bei einem Dipol 0 ist müsste es ja auch gleichzeitig unpolar sein.
Wenn alle EN Differenzen 0 sind, sind keine Bindungen da mit Dipolcharakter, also ist das ganze sowieso unpolar. Es gibt keine Dipole, die unpolar sind, verstehst Du ? Das schliesst sich (auf eine einzelne Bindung bezogen) aus.

Zitat:
Es hängt also davon ab, ob die Schwerpunkte zusammenfallen. Wenn sie dies tun ist es unpolar, wenn nicht ist es immer Dipol und kann noch unpolar oder polar sein??!
Wenn die Schwerpunkte zusammenfallen und es sind identische polare Bindungen (je davon ein Dipol) ist das ganze Molekül unpolar (kein Dipol).
Es kann wie gesagt, kein Dipol sein und "noch unpolar" dazu ... das ist ja widersprüchlich.

gruss
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige