Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.01.2005, 17:35   #7   Druckbare Version zeigen
Mobbi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Maximale Teilchenzahl

Ok, cool!
Wenn dies nun stimmt, dann waere der Wert naeherungsweise 4,6*10^(24), dies entspraeche ganz grob gesagt 8 Mol! Richtig? Wie gesagt, ich hab' leider sehr wenig Ahnung von Chemie (nach der 11. mit 'ner 4 abgewaehlt, leider ), mir kommt das aber komisch vor! Ist es denn richtig zu sagen, in 1 cm^3 passen maximal 8 Mol Teilchen.
Mol ist doch einfach eine Mengenangabe, muesste doch deshalb so stimmen! Oder verstehe ich den Molbegriff falsch?
Mobbi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige