Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.01.2005, 18:08   #26   Druckbare Version zeigen
Uhu911 Männlich
Mitglied
Beiträge: 331
AW: Reaktion zweier Stoffe

Zitat:
Zitat von jane1987w
ja ok...danke! das hat mir schon ziemlich weitergeholfen, aber ich glaube ich verstehe den hauptteil nicht..

2K + Br2 --> 2KBr
warum br2 es brauch doch nur ein!

Jupp es bräuchte nur eines. Aber das Halogen Brom kommt immer molekular vor. Fühlt sich alleine nicht so wohl und braucht einen Partner. Ist ja auch praktisch für das Brom . Ein Brom hat 7 Valenzelektronen, hätte aber lieber 8 (Oktett!)

Also paart es sich mit einem benachbarten Artgenossen und bildet ein Br2
Das sieht dann so aus:

Code:
 __ __
|Br-Br|
So machen das z.B. auch Chlor, Sauersttoff, Stickstoff und noch einige andere

Also führen wir hier Br2 und nicht Br auf weil Br so in der Natur fast überhaupt nicht vorkommt ( das wäre ein sog. Radikal ). Die Bildung von Ozon (O3) verläuft beispielsweise über solche Radikale aber für uns reicht Br2

Geändert von Uhu911 (11.01.2005 um 18:10 Uhr)
Uhu911 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige