Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.01.2005, 14:14   #6   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Siedepunkt von Aceton im Vakuum ?

Zitat:
Zitat von Woehler
In eigentlich jedem Chemiebuch. Wenn mein Gedächtnis mich nicht im Stich lässt (das Alter....), dann ist sie so in der Art d ln p / d 1/T = -D H / R,
wobei p der Dampfruck, T die Temperatur, DH die Enthalpie und R die Gaskonstante ist.
Ansonsten würde ich wetten, dass Googel ungefähr 10000 Einträge hat, wo das gleich drin stehen wird.
Die Clausius-Clapeyron-Gleichung lautet:
(d ln p)/(d T) = [dvH/(RT2)]
und integriert:
p2 = p1 * exp[-(dvH/R)*((1/T2)-(1/T1))]
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige