Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.01.2005, 22:03   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Bestimmung von n und c an Zitronensäure in einem Haushaltsreiniger

Hallo

das was du gemacht hast, nennt sich eine Titration.

Die Citronensäure wird durch NaOH neutralisiert :

H3 Citrat + 3 NaOH = 3 H2 O + Na3 Citrat

Stoffmenge des NaOH : 1.5 ml einer 1 M Lösung enthalten 1.5 mmol NaOH, das entspricht einer Citronensäuremenge von 1.5/3=0.5 mmol.

Um jetzt weiterrechnen zu können, bräuchtest Du das Volumen V der Probe, das titriert worden ist. Daraus kannst Du dann die molare Konzentration der Säure im Reiniger rechnen nach c=0.5 mmol/V. Multiplikation mit der molaren Masse der Citronensäure gibt die Konzentration in g/l

gruss

EDIT : ich weiss nicht, ob mit Bromthymolblau, der ja ziemlich genau bei pH 7 umschlägt, alle drei Protolysen der Citronensäure erfasst werden ... das müsstest Du mal in deinem Skript klären.

EDIT EDIT : ja. Es geht.

Geändert von ricinus (09.01.2005 um 22:06 Uhr)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige