Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.01.2005, 15:46   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Gibt es mehrfache Hybridisierungen?

Zitat:
Zitat von Defeater
chwefeltrioxid lässt sich ohne d-Orbitale beschreiben. Dazu geht man von den Resonanzformeln mit jeweils formal zweifach positiv geladenem Schwefel und zwei einfach negativen Sauerstoffatomen aus.
Sicher, kannst Du so eine Resonanzformel aufmalen. Fragt sich nur welchen Anteil sie an der Realität hat...

Und wozu Elemente der 3. Periode ohne d-Orbitale beschreiben?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige