Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.01.2005, 23:45   #2   Druckbare Version zeigen
Defeater Männlich
Mitglied
Beiträge: 331
AW: Gibt es mehrfache Hybridisierungen?

Das Beispiel SO3 ist garnicht mal so blöd, nach neueren Berechnungen ist das Schwefelatom nämlich nicht sp3d2-hybridisiert, sondern nur sp2. Die d-Orbitale haben einen zu großen energetischen Unterschied.
Die weiteren Bindungen erfolgen als Mehrzentrenbindung durch Überlappen der p-Orbitale des Sauerstoffs und des p-Orbitals des zentralen Schwefelatoms. (Eine pi- und keine phi-Bindung ).
In diesem Molekül ist also die Notwendigkeit zu einer solchen von dir beschriebenen Hybridisierung garnicht vorhanden. Ebenso lassen sich meines Wissens nach alle Moleküle, in denen ähnliche Situationen vorliegen, beschreiben. Und in dem Fall, wo die d-Orbitale wirkliche eine Rolle spielen (und deine Frage sehr relevant wäre), sind die Bindungen wirklich ähnlich oder gleichwertig, es liegen also auch keine zwei getrennten Sätze von Hybridisierungen vor.
Soviel jedenfalls wie ich das weiß.

Grüße,
Defeater
Defeater ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige