Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.01.2005, 16:54   #24   Druckbare Version zeigen
Imperator Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.585
AW: optische Schutzbrillen

bezüglich Verpflichtung de4s Arbeitgebers habe ich nur gefunden:
BGBl.Nr. 218/1983 ST0087
Allgemeine Arbeitnehmerschutzverordnung - AAV (Österreich, alle gesetze etc abrufbar unter http://www.ris.bka.gv.at/ )

VI. ABSCHNITT

Schutzausrüstungen, Arbeitskleidung

Schutz der Augen und des Gesichtes

§ 66. (1) Jedem Arbeitnehmer, für den bei der beruflichen Tätigkeit
die Möglichkeit einer Gefährdung der Augen oder des Gesichtes
insbesondere durch Staub, Splitter oder Späne, durch ätzende oder
reizende Arbeitsstoffe, durch blendendes Licht oder schädigende
Strahlung sowie durch Flammen- oder Hitzeeinwirkung besteht, ist ein
geeigneter Augenschutz, wie Schutzbrillen, oder ein geeigneter
Gesichtsschutz, wie Schutzschilder, Schutzhauben oder
Schutzschirme,zur Verfügung zu stellen. Diese Schutzausrüstungen
müssen erforderlichenfalls einen Blend- oder Seitenschutz besitzen,
gasdicht ausgeführt sein und in Verbindung mit Korrektionsbrillen
getragen werden können.

daraus würde ich aber nur ableiten, dass mein Arbeitgeber (Uni für Studenten) Schutzrbillen bsorgen muss, die man übver normalen Brillen tragen kann. oder?
Imperator ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige