Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.01.2005, 11:20   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: "geht in Lösung"

Zitat:
Zitat von dani_74
hallo

was heisst den bei einer angabe der ausdruck "geht in lösung"?

konkret hab ich hier das bsp:
"entsprechend welcher chemischen reaktion geht kesselstein in lösung?"

ist damit gemeint, wie kesselstein entsteht?

Ca(HCO3)2 -> CaCO3 + CO2 +H2O

oder wird davon ausgegangen, dass ich kesselstein hab, und dieser sich irgendwie löst?

Für mich (vorsicht, Nichtchemiker!) 'Lösen' die Bedeutung eines physikalischen Vorgangs (im Sinne von Verteilen, was nicht ganz genau zutreffend ist) und nicht die eines chemischen Vorgangs.

Kann es sein, dass einfach nur die Dissoziation gemeint ist? Das z.B. ein (fester) Kristall, in dem Ionen elektrostatisch aneinanderhaften in Wasser in einzelne Ionen zerlegt wird, die dann jeweils von einer Hülle aus Wassermolekülen umgeben davonschwimmen?

Wenn das nicht gemeint ist, sondern wirklich die von Dir geschriebene Reaktion, dann ist aber sicher der Rückweg gemeint: Kalziumhydrogencarbonat ist wasserlöslicher als Calziumcarbonat.


Gruß, Michael
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige