Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.01.2005, 21:31   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: carbonate und sulfate

Hi,

ich würde auch sagen, dass die Löslichkeit im sauren Bereich zunehmen sollte (zumindest bei Sulfaten und Carbonaten). Durch die Säure verschiebst du ja das Gleichgewicht der Ionen wieder auf die Seite der leichter löslichen Säurerestionen und trägst damit zur Spaltung des Salzes bei (würde ich mit vorstellen).
Entsprechend sowas:
{ HSO_4^- \rightleftharpoons H^+ + SO_4^{2-} }
Durch die Säure schiebst du das Gleichgewicht also wieder nach links und zwingst die Sulfat-Ionen dazu, zu reagieren. Das geht natürlich nur, wenn sie in Lösung sind und nicht im Salz gebunden sind. Damit wird die Löslichkeit erhöht.

Bei den Carbonaten musst du allerdings aufpassen, dass du nicht am Ende so viel hinzugibst, dass du bloß CO2 austreibst! (der Niederschlag löst sich dann zwar auch auf, aber du hast dann in dem Sinne keine Bariumcarbonat-Lsg. (oder welches auch immer) mehr).


Grüße
Martin
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige