Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.01.2005, 06:15   #1   Druckbare Version zeigen
Sweetchemilly  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Zwinkern wer kann mir bei der Berechnung des Aequivalenzpkt. weiterhelfn?

Hallo, ihr Lieben!
Ich habe eine Essigsaeure 0,1 molar und eine Natronlauge ebenfalls 0,1 molar. Wie kann ich berechnen, dass der Aeuquvalenzpunkt im Umschlagsbereich von Phenolphthalin (8 - 10 PH) liegt?
Danke fuer eure Hilfe!

Gruesse und Kuesse,
Sweetchemilly
Sweetchemilly ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige