Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.12.2004, 22:34   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Konstruktion eines Ethanmoleküls

Hallo

hab schon viele solcher Modelle gebaut, geht ganz leicht. Styroporkugeln verschiedener Grössen und Holsstäbe gibt's in Bastelgeschäften. Bindungslängen in Tabellenwerken. Umfang der Kugel messen -> Radius. Tetraederwinkel bekannt -> Distanz zwischen zwei Bindungen auf der Kugeloberfläche berechnen und mit Papierbändern vermessen und markieren. Stäbe dreinstecken und festkleben. Achtung Polystyrol wird durch viele Lömis in Klebstoffen angelöst, also nicht zuviel Kleber nehmen. Fertig.
gruss
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige