Anzeige


Thema: Hochofenbau
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.12.2004, 17:28   #4   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Hochofenbau

Der Blumentopf erscheint mir doch recht problematisch.
Frag' doch mal einen Ofensetzer nach Schamotte-Rohren und Mörtel! Auch Giessereien (gelbe seiten) helfen sicher gern mit ein paar kg feuerfestem Material.
Statt Luft solltet ihr Sauerstoff nehmen, das ist einfacher und wirkungsvoller als das Vorwärmen (und wird in wirklichen Hochöfen auch gemacht).
Edit. bitte auch keine Aktivkohle, sondern Kokskohle! macht zwar Arbeit beim Zerkleinern, hat aber mehr Energie (ich denke da an einen Ex-Kollegen, der ein paar Stück Giessereikoks nach hause genommen und im Kachelofen verheizt hat: Er brauchte danach ein neues Futter!

Geändert von Edgar (27.12.2004 um 17:33 Uhr)
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige