Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.12.2004, 23:16   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Stabilität einer Verbindung

Zitat:
Zitat von Nemesis83
Hallo,
bei einer meiner Übungsaufgaben ist gefragt, ob O3 bei T = 25°C an Luft stabil ist. (delta) G0f = 163,43 kJ/mol
Wegen des positiven Wertes würde ich natürlich spontan sagen, dass es nicht stabil ist. Aber woher kann man das sagen, wenn man nicht weiß, ob es
1. metastabil ist?
die Verwirrung glaube ich ist nur begrifflicher Natur. Wenn deltaG>0 ist der Vorgang nicht spontan, d.h. hier ist die Bildung von Ozon nicht favorisiert. Ozon ist also entweder instabil oder, falls es rein vorliegen würde ohne zu zerfallen, metastabil. Ob instabil oder metastabil lässt sich mit dG allein nicht entscheiden.
Zitat:
Zitat von Nemesis83
2. vielleicht im Gleichgewicht in einer Reaktion vorliegt und daher die Konzentration des O3´s nicht doch stabil ist (, wenn sie auch gering ist)?
Und ob es in einem GG vorliegt Nur ist die Konzentration von O3 im GG mit O2 sehr gering. Das ist gleichbedeutend mit der Aussage, dass O3 instabil ist.
Dass es instabil ist, heisst ja nicht, dass gar nichts davon vorhanden sein kann...

gruss

Geändert von ricinus (25.12.2004 um 23:17 Uhr)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige