Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.12.2004, 20:55   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Phosphortrichlorid + Fluorid = ?

Zitat:
Zitat von Blei555
Hab Ihn eben mal angerufen, er meinte das das Zinkfluorid wasserfrei war.
es waren 5g PCl3 + 10g ZnF2.
ich hab mal ein bisschen gegooglet weil mir die Frage keine Ruhe lies.
Wenn allso kein wasser im spiel ist, scheiden doch Chlorwasserstoff, Phosphorwasserstoff (Phospin) und Flourwasserstoff aus ober?
Bleibt also nur noch PF3 oder irre ich mich?

ps.: Ich hab Ihm gesagt wie leichtsinnig die Aktion war und das er solche Sachen besser lässt.

Gruß
blei555
PCl3 riecht selbst stechned, weil es sehr schnell zu HCl und phosphoriger Säure hydrolysiert.
PF3 dagegen riecht nicht stechend, da es kaum hydrolysiert (soll fast geruchlos sein). Es ist ebenfalls sehr giftig; die Giftwirkung beruht darauf, dass es mit Hämoglobin einen stabilen Komplex (analog zu CO) bildet.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige