Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.12.2004, 12:49   #3   Druckbare Version zeigen
webbo Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 48
AW: Zersetzung von Salzsäure

Leider waren wir die ersten die diesen Versuch durchgeführt haben,
aber ich kann dir ja noch einmal den Versuchsaufbau erklären:

Du hast ert mal recht, es handelt sich um eine Elektrolyse,
wir haben mit hife eines Stromquelle die Spannung reguliert und haben sie immer um 0,2V erhöht. Gleichzeitig war ein Amperemeter im Stromkreis integriert. Dadurch haben wir die Stromstärke im Verhältnis zur Spannung gemessen.
Als Elektroden hatten wir 2 Platinelektroden eingesetzt.

Laut BVorschrift sollten wir den Versuch so lange durchführen, bis eine kontinuierliche Gasentwicklung stattfindet und die Stromstärke proportional zur Spannung steigt.
Theoretisch müsste dann, wenn man diese Werte gegeneinander im Koordinatensystem aufträgt ein Kurve mit einem Knick entstehen. An diesem Knick kann man ablesen, wann die Salzsäure sich zersetzt.
Wir haben dies gemacht und haben aber mehrere Knicke und können uns aber keinen Fehler erklären!
__________________
Jedes Teilchen versucht den ENERGIEÄRMSTEN Zustand einzunehmen, ich AUCH!
webbo ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige