Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.12.2004, 19:43   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Dipole, Elektronegativitätsdifferenz und Molekülgestalt!!

Erstma hallo zusammen,
hab ich eine wichtige Frage:
Also ein Molekül ist ein Dipol, wenn eine Polarität (ist Elektronegativitätsdifferenz das selbe?) vorliegt und wenn der Atombau eine Ladungsverschiebung zulässt. Richtig??

Naja, meine Hauptfrage ist: Wann lässt denn der Molekülbau eine ladungsverschiebung zu und wann nicht? Meiner Meinung nach kann ja dann ein lineares und ein trigonal ebenes Molekül nie ein Dipol sein, oder??

Hoffe auf schnelle Antworten
Danke im Vorraus und cya
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige