Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.12.2004, 18:43   #8   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: fe2+ und kaliumpermanganat

Zitat:
na, wenn Du zu einer Fe(II) Lsg HClO3 gibst, wird das Eisen zu Fe(III) oxidiert und die Perchlorsäure am Ende bis zum Chlorid reduziert. Voraussetzung ist die nötige Säurekonzentration (siehe Tabelle der Redoxpotentiale)
HClO3 ist Chlorsäure . Perchlorsäure ist HClO4 und in verdünnter Lösung ist diese recht stabil (kinetisch von geringen Oxidationsvermögen).
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige