Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.12.2004, 21:41   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Arbeitselektrode

aso, aso, vielen dank, das hilft mir schon mal sehr weiter...
jetzt bleibt nur noch die frage: was arbeitet die arbeitselektrode denn genau? Bei der Bezugselektrode hat ja ein konstantes Gleichgewichtspotential, das heißt an ihr liegen in gleicher Menge An- und Kationen vor? und das liegt daran, das sie stromlos ist. Ist denn quasi die Arbeit der Arbeitselektrode, dass sie ein Übermaß an Kat- bzw. Anionen herstellt?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige