Anzeige


Thema: hilfe...
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.12.2004, 17:07   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: hilfe...

Also nochmal zusammengefasst, wir haben sowohl in Iodtinktur als auch in Betaisodona Iod und Iodid; wenn wir Stärke hinzufügen, färbt sie sich ein, dabei ist das Iodid nebensächlich, da das Iod für die Färbung verantwortlich ist.
Bei diesem Versuch nun wird nun das Iodid im ersten Schritt durch das Wasserstoffperoxid oxidiert und wird zu Iod; wenn wir nun Stärke hinzugeben, färbt sie sich schwarz.
Hm.
Dann verstehe ich nicht, warum die Aufgabenstellung Iodtinktur bzw. Betaisodona vorgibt, wenn doch klar ist, dass da Iodid und Iod drin ist.
Weil so bringt das Ganze ja nicht grade viel...

Gibt es denn noch irgendeine andere Möglichkeit, was die Antwort sein könnte?

Wär' außerdem ganz nett, wenn mir jemand die Reaktionsgleichung nochmal genauer erklären würde...
Ich mein', es kommen doch nicht von irgendwoher einfach zwei H...
Und woher kommt die "doppelte Menge" an Wasserstoffperoxid auf der rechten Seite?

Danke danke jedenfalls :]
linda
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige