Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.12.2004, 14:25   #2   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Mischungsgleichungen

Zitat:
250 g Glühwein mit w(Ethanol)=0.0800 sollen durch Eindampfen auf w(Ethanol)=0.135 aufkonzentriert werden. Welche Masse Flüssigkeit ist abzudampfen?
Wo hast Du denn die Aufgabe her? Wenn man Glühwein eindampft geht der Alkoholgehalt runter und nicht rauf!
Aber wenn es nur theoretisch darum geht, wieviel Wasser entfernt werden muss, um auf einen Alkoholgehalt von 13,5 % zu kommen:
8 % von 250 g sind die gesamte Alkoholmenge in der Ausgangssubstanz. Diese Alkoholmenge soll sich ja nicht verändern, also muss sie den 13,5 % in der Zielsubstanz entsprechen. Wieviel g sind dann die Zielsubtanz? Die Differenz zwischen Ausgangssubstanz und Zielsubstanz entspricht der "abzudampfenden" Masse an Wasser.
BEDENKE ABER TROTZDEM: Beim Abdampfen verdampft mehr Alkohol als Wasser, daher ist die Aufgabe eigentlich schwachsinnig!
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige