Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.12.2004, 15:36   #2   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Schmelzpunkt von Pech

Zitat:
Zitat von Silke
Deshalb bin ich auf Eure Hilfe angewiesen. Für einen Fernsehbeitrag bräuchte ich bitte eine Info zum Thema Pech:

Bei welcher Gradzahl schmilzt Pech?
Das ist eine Fangfrage, Pech hat ebensowenig einen Schmelzpunkt wie Glas!
Warum?
Pech ist kein Feststoff, sondern eine hochviskose Flüssigkeit!
Wenn du es erwärmst, wird es dünnflüssiger, aber es schmilzt nicht.
Der Erweichungspunkt ist übrigens auch noch von der zusammensetzung abhängig, denn Pech ist kein einheitlicher Stoff.

Irgendwo im Netz gibt es übrigens Bilder von einem Versuch der schon seit vielen Jahren läuft: Pech in einem Trichter tropft bei Raumtemperatur herunter - Ein Tropfen alle paar Jahre!
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige