Anzeige


Thema: Mol
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.12.2004, 23:26   #4   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Mol

EDIT:Ups habe etwas lange gebraucht.

Willkommen im Forum

Jaja, das liebe Mol macht mitunter Probleme.

Ich will man eine nicht ganz exakte Erklärung versuchen.

Wenn von 1 Mol "Irgendwas" die Rede ist, dann entspricht das in etwa der Aussage 1 Dutzend "Irgendwas".

1 Dutzend Eier sind 12 Eier; 1 Mol Eier sind 6,02.1023 Eier.

Also Mol ist zunächst mal nur ein Wort für eine Zahl.

Im Gegensatz zum Dutzend schließt das Mol noch ein Gewicht mit ein.

Nehmen wir an ein kleines Ei wiegt 50 g, dann wiegen 1 Mol Eier 3,01.1019 Tonnen.

Eier von 50 g haben dann eine Molmasse von 3,01.1025g/mol.

So und nun ist es völlig egal was man nimmt Eier, Atome oder Moleküle, ein Mol einer Teilchensorte wiegt genau das 6,02.1023Fache des Gewichts eines Teilchens.

Dass es gerade das 6,02.1023-Fache ist, hat man einfach so festgelegt, weil 6,02.1023 Kohlenstoffatome (12C) genau 12 g wiegen.
Daher der Spruch: ein Mol ist die Menge (Masse) eines Stoffes, die genauso viele Teilchen hat wie 12 g 12C
Somit hat man für chemische Rechnungen eine gut zu handhabende Größe.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.

Geändert von belsan (10.12.2004 um 23:38 Uhr)
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige