Anzeige


Thema: N=m/M
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.12.2004, 20:56   #3   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: N=m/M

Um das mal etwas weniger formellastig zu machen:
1 mol SiO2 wiegt 60 g,
-> 0,1 mol wiegen 6 g
-> 0,05 mol wiegen 3 g

1 mol sind 6,02*1023 Teilchen, d.h. dass in 1 mol SiO2 2*6,02*1023 O-Atome enthalten sind,
somit sind in 3 g SiO2:
0,05*2*6,02*1023 O-Atome, das sind 12,05*1023 O-Atome.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

Geändert von zarathustra (09.12.2004 um 20:57 Uhr)
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige