Anzeige


Thema: N=m/M
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.12.2004, 20:45   #1   Druckbare Version zeigen
zed  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 58
Frage N=m/M

Also ich habe eine frage!

In der stunde hatten wir eine Aufgabe besprochen die so war:
Wieviel Mol SiO2 sind in 3g Quarz(SiO2) enthalten?
Wieviel Sauerstoffatome sind in 3g Quarz enthalten?

Also wir haben es besprochen und in der stunde kam mir diese aufgabe sehr klar vor aber als ich ihn jetzt angeschaut habe also die lösung weis ich nicht wie wir darauf gekommen sind?

Also wir haben zu erst die formael N=m/M gerechnet also dan ergab das 0.05mol
danach wollten wir die teilchen herausfinden und um das herauszufinden haben wir die formel Teilchen= 6.02*10^23 * 2 und eben das habe ich nicht verstadnen wpfür ich es mit 2 multipliziert habe?
Also ihr werdet sicher denken warum ich dummkopf es nicht den lehrer gefragt habe oder morn fragen kan aber ich habe es erst jetzt gemerkt und morgen machen wir den test deshalb brauche ich eure hilfe dringend ich were serh DANKBAR!
Danke Danke Danke
zed ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige