Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.12.2004, 09:31   #14   Druckbare Version zeigen
GH Männlich
Mitglied
Beiträge: 659
AW: Farben von Ionen

@knall-bumm-peng:

Tatsache ist, dass, das Hexaquaion von Fe(3+) ein Absorbtionsspekrum hat, dass einer blass violetten Farbe entspricht. Dies lässt sich auch quantenmechanisch bzw. auf Grund der Ligandenfeltdtheorie erklären und berechnen.

Die hydrolisierten Spezies haben ein Absorptionsspektrum, bei denen das Maximum im UV liegt, aber einige Absorptionsbanden in den violetten Bereich hineinragen, sodass die gelbe Farbe entsteht. Diese werden in der Literatur überall als Charge-Transferbanden gedeutet.

Es gibt Untersuchungen, die die pH-Abhängigkeit der in Fe(3+)-Lösungen vorliegenden Spezies betreffen. Dabei wurde festgestellt, dass bei pH um 0 der blass violette Hexaqua-Koplex vorliegt. Je höher der pH-Wert wird umso mehr hydrolisiert dieser Komplex und die Lösung wird gelb. Es handelt sich dabei um Spezies die Fe-O-Fe Brücken enthalten. In weiterer Folge entstehen dann Gele die im alkalischen Bereich als brauner Niederschlag ausfallen. Diese braunen Niederschläge sind ja aus der qualitativen Analyse sehr bekannnt.
__________________
MfG
GH

Alles Leben ist Chemie

Geändert von GH (07.12.2004 um 09:33 Uhr)
GH ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige