Anzeige


Thema: Typisch
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.11.2015, 10:01   #10   Druckbare Version zeigen
rausrhein Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.991
AW: Typisch

Zitat:
Zitat von hinzundkunz Beitrag anzeigen
Mit gar seltsamen Problemen schlägt man sich hier herum - ggf. liegt es an der einseitigen politischen Orientierung dieses Forums welche heute nicht mehr so unfreflektiert wie einst hingenommen wird. Weshalb nicht ein "Parteibuch" hier einführen - für parteifremde ist dann geschlossen...?
Und da ist er wieder, der Vorwurf der Einseitigkeit und Unterdrückung der eigenen Meinung (anderswo auch Lügenpresse genannt). Dabei sollte doch auffallen, dass in dem besagten Thread beide Seiten ausgiebig und nahezu paritätisch zu Wort kamen.
Ich frage mich ernsthaft, was das über einen Menschen aussagt, der darauf herum reitet, dass er seine eigene Meinung nicht anbringen kann, währenddessen ihm hier alle Möglichkeiten dargeboten werden, seinen Standpunkt zu vertreten, selbst wenn er aus Verschwörungstheorien, diffusen Ängsten, Hetze und Beleidigungen gegenüber Politikern im Schutz der Anonymität besteht.

Zitat:
Zitat von hinzundkunz Beitrag anzeigen
Fr. Merkel ist m.E. die dümmste Politikerin der Nachkriegszeit - hoffentlich wird die bald wegen Volksverrates zur Rechenschaft gezogen.
Bei der von dir gewählten Begrifflichkeit sollte dann sicherlich der "Volksgerichtshof" Recht sprechen, nicht wahr?

Frage an die Moderatoren: Ist ein Begriff wie Volksverrat im Forum wirklich akzeptiert?

Zitat:
Zitat von hinzundkunz Beitrag anzeigen
Aber hier ist es eh vergeudete Zeit im verblendeten linken Gutmenschenreich - bis zum nächsten Volksaufstand.
Du bist also der Meinung, dass diese Fragen mit Gewalt geregelt werden sollten?
__________________
mfg

Peter

Geändert von rausrhein (28.11.2015 um 10:12 Uhr)
rausrhein ist offline  
 


Anzeige