Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.11.2014, 21:31   #17   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Nichtgenehmigte Komentare über Beiträge und Mitglieder in diesem Forum

Was mir völlig unverständlich ist, ist dieser scheinbar persönliche Feldzug. Welche Befriedigung verschafft es einer Kapazität wie FKS (und das meine ich nicht ironisch), in einem anderen Forum ständig Mitglieder anderer Foren zu zitieren, um sich über deren Äußerungen zu profilieren?

In der Zeit, in der FKS hier bei ChemieOnline war, habe ich seine fachlichen Beiträge stets geschätzt. Dass er gegangen ist, ist ein Verlust für dieses Forum. Was zwischen einzelnen Mitglieder auf einer persönlichen Schiene passiert ist, kann und möchte ich nicht beurteilen.

Warum also belässt man es nicht dabei und lässt sich gegenseitig in Ruhe, ungeachtet der Richtigkeit von hier bei ChemieOnline getätigten Äußerungen?
Zitat:
Ich meine, dass allein die Existenz eines Dauerthreads wie "Chemie in der Presse " ein bedenkliches Licht auf das Führungspersonal wirft . Sich mit den fachlichen Fehlern von Menschen in einem öffentlichen Medium zu beschäftigen, die Berufen fern der Naturwissenschaften nachgehen, so etwas kann man Schülern und allenfalls noch Studierenden nachsehen. Als gestandener Chemiker sollte man das Format haben, der Versuchung zu widerstehen, sich an fehlerhaften Einlassungen von Menschen abzuarbeiten, die keine angemessenen Gegner sind.
Und genau diese Argumentation finde ich fraglich. FKS hält einige Mitglieder für unfähig und prangert ihre Äußerungen öffentlich an. Warum? Was berechtigt die Medien, die einen echten Einfluss auf die öffentliche Meinung haben dazu, ohne jede Widerrede Unsinn einer breiten Masse zugänglich zu machen? Im Vergleich dazu ein so kleines Publikum bei ChemieOnline...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige