Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.10.2014, 10:07   #16   Druckbare Version zeigen
HerrBiernot  
Mitglied
Beiträge: 920
AW: Karteileichen bei den Moderatoren

Anstatt mit einer völlig sinnlosen Diskussion um einen stinknormalen Begriff seine Zeit zu verschwenden, könnte man ja mal auf das von rausrhein m.E. zu Recht angesprochene Problem eingehen.

Dem Beitrag von zarathustra entnehme ich, dass die Moderatorenfunktion hier offensichtlich auf das Sperren von Bombenbastlern, Löschen von Doppelpostings und Schlichten von Streitereien beschränkt wird. Eine Sichtweise, die mich einigermaßen plättet. Kann man dies doch auch von jedem halbwüchsigen Gymnasiasten erledigen lassen und braucht keine promovierten Chemiker dafür.

Dass Moderatoren in erster Linie das jederzeit verlässliche, fachliche Rückgrat eines Forums darstellen sollten, auf die Idee kommt anscheinend niemand. Das führt dann zu Katastrophen-Threads, bei denen es einem die Zehennägel aufrollt, weil offensichtlich keiner sich zuständig fühlt (Beispiel, weitere zahlreiche Beispiele auf Nachfrage).

Aber wie soll das auch gehen, denn von den (laut Liste) sage und schreibe 16 Moderatoren kann man diejenigen, die momentan (!) regelmäßig qualitativ hochwertige Fachbeiträge schreiben, an einer Hand, genauer gesagt drei Fingern abzählen.
HerrBiernot ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige