Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.10.2014, 12:11   #9   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Karteileichen bei den Moderatoren

Um auf die ursprüngliche Frage zurück zu kommen:
Es ist keineswegs so, dass ein Moderator nur ein Unterforum liest oder betreut. Auch wenn ich bspw. offiziell für "Biologie & Biochemie" zuständig bin, lese ich dennoch verschiedene Unterforen, weil ich das einfach ganz spannend finde. Und wenn mir dann irgendwas auffällt, das man moderieren müsste, dann mache ich das einfach. Meiner Beobachtung nach machen auch andere Moderatoren hier das so. Insofern gibt es m.E. kaum das Problem, dass bestimmte Unterforen nicht moderiert würden.

Die andere Frage war, ob es überhaupt noch viel zu moderieren gibt. Ich habe den Eindruck, dass es momentan vergleichsweise ruhig ist, wir weniger "Bombenbastler" haben und Mehfachpostings schnell gelöscht bekommen. Letzteres ist natürlich auch den vielen Nutzern zu verdanken, die Mehrfachpostings melden.

Auf der anderen Seite hat das Spam-Aufkommen im Forum deutlich zugenommen. Wir haben zahlreiche Spam-Accounts aus Pakistan, deren neue Masche es ist, erstmal vermeintlich sinnvolle Postings zu machen (Deutsche Texte, irgendwo kopiert, passen meist dennoch nicht perfekt in die Diskussion) und dann Spam zu posten. Diese Woche wurden in einer Aufräumaktion mehr als 50 solcher Benutzer (z.T. auch "Altlasten") gesperrt und entsprechende Beiträge gelöscht. Wenn alles klappt, sollten solche Aktionen normalen Nutzern kaum auffallen. Insofern gibt es immer etwas zu tun.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige