Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.09.2013, 07:45   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.884
AW: Chemische Waffen in Syrien - ein Überblick - Chemie

wenn wir hier schon beitraege haben die ueber das chemische weit hinausgehen, und sich auch in politisch-historische spekulationen darueber "wer war's" ergehen, so sei mir die anmerkung gestattet:

der gesamte modus operandi, das geopolitische "qui bono" einer ausschaltung Syriens, der uebliche haufen von ungereimtheiten und Grimm's maerchen i.v.m. diesem neuerdings ja vor jedem militaereinsatz in der begleitpresse auftauchenden, quasi unabweisbaren motiv "aus humanitaeren gruenden muessen wir die mal zusammenschiessen o.ae." ...
... laesst bei mir in dicken roten lettern "FALSE FLAG OPERATION !" aufleuchten.

nach mutmasslicher lage der dinge sind ueber tausend menschen vergast worden: ein abscheuliches, widerwaertiges verbrechen, und wer auch immer es begangen und/oder organisiert hat gehoert ermittelt und vor ein ordentliches gericht gestellt

... und WIR sollten uns davor hueten, abermals mit einer gewissen inneren emotionalen zustimmung dem zerbomben eines Staates, dem ermorden von weiteren tausenden und abertausenden unschuldiger unter einem bombenteppich beizuwohnen, und das irgendwie als ultima ratio dann doch zwar bedauerlich, aber dennoch eben unabweisbar und schlussendlich somit eben irgendwie ganz in ordnung zu finden.


lassen wir uns 9/11 endlich eine mahnung sein !

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige