Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.05.2013, 19:10   #1   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Der genetische Determinismus ist Quatsch! - Biologie

Es gibt mal wieder Neues von geklonten Menschen, und das Thema lässt wie jedes Mal auch wieder ein paar Leute in Schnappatmung verfallen. Dabei sind geklonte menschliche Embryonen nicht wirklich neu, das hier verwendete Verfahren gibt es immerhin schon seit ein paar Jahren, auch beim Menschen. Neu ist immerhin, dass die Klon-Embryonen, anders als in früheren Experimenten, Stammzellen liefern und zumindest theoretisch auch in eine Gebärmutter eingepflanzt und bis zur Geburt ausgetragen werden können.

Das ist eine gute Gelegenheit, mal ein paar grundsätzliche Sachen über Klonen und genetischen Determinismus zu sagen. In diesem Video geht es darum, was den Menschen an sich ausmacht und was reproduktives Klonen daran ändern würde. In Nebenrollen: Hitler und Einstein.



tl;dr: Menschen sind mehr als die Summe ihrer Gene, man kann sie nicht einfach kopieren und für die Stammzelltechnologie kommt diese Forschung zehn Jahre zu spät.



Weiterlesen...

Quelle: Fischblog - Wissenschaft für alle
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige