Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.07.2012, 12:11   #1   Druckbare Version zeigen
HerrBiernot  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 920
Umlaute im Forum

In letzter Zeit fallen mir vermehrt Beiträge auf, die zwar in deutscher Sprache geschrieben sind, Umlaute jedoch durch Doppelbuchstaben ("ae", "oe", "ue") symbolisieren anstatt, wie im Deutschen üblich, durch den entsprechenden Vokal mit Trema. Warum ist das so?

Denkbar wäre, dass der entsprechende Verfasser dauerhaft im Ausland sitzt, ohne seine eigene Hardware aus der Heimat mitgebracht zu haben. Bei Auslandsreisen gehe ich davon aus, dass die meisten ein eigenes Notebook (mit Umlauten) besitzen und dorthin mitnehmen. Es würde mich auch nicht wundern, wenn Firmen, die besonderen Wert darauf legen, sich international zu präsentieren, neuerdings nur noch "englisch-sprachige" Einheits-Hardware ohne Umlaute anschaffen würden. Letzter Grund, der mir einfällt, wäre, dass jemand - aus welchen Gründen auch immer - von sich aus auf die Benutzung der Umlaute verzichtet und stattdessen Doppelbuchstaben benutzt. Was mir aber wegen des Mehraufwands an zu tippenden Zeichen abwegig erscheint...

Hintergrund meiner Frage ist folgender: neue Themen lese ich zunächst nicht, sondern überfliege sie so lange in großer Geschwindigkeit, bis ich meine, etwas gefunden zu haben, das mich interessiert. Erst dann beginne ich zu lesen. Die ungewohnten Doppelbuchstaben erschweren mir dieses Verfahren aber erheblich, indem sie sozusagen "Hürden" darstellen beim Überfliegen des Textes.
HerrBiernot ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige