Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.07.2011, 16:20   #1   Druckbare Version zeigen
CO-Newsbot  
Newsbot
Themenersteller
Beiträge: 2.369
Beitrag Großes Fressen am Dinosaurier-Ei

Schon in der Kreidezeit war Eidotter eine willkommene Nahrungsquelle. Das zeigen beinahe fingerdicke Insektenkokons, die argentinische Forscher im fossilen Gelege eines großen Dinosauriers gefunden haben. Die Puppenhüllen stammen vermutlich von Wespen, die von einem zerbrochenen Ei angelockte Gliederfüßer als Brutstätte für ihren eigenen Nachwuchs nutzten.

Weiterlesen...
CO-Newsbot ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige